Nailart & Naildesign - selbst gemacht

Veröffentlicht auf 20. April 2011

 

Dieses Hobby pflegte ich vor einiger Zeit mit viel Hingabe, bin inzwischen jedoch wieder zu meinen natürlichen Fingernägeln zurückgekehrt. Schön anzuschauen finde ich gut gemachte, extravagante Kunstnägel jedoch nach wie vor. Es gibt unzählige Möglichkeiten für ein Naildesign, um den Nagel individuell zu gestalten, zu bemalen, mit diversen Deko-Elementen und Materialien zu bekleben, mit Piercings oder Tattoos zu verzieren. Natürlich ist es reine Geschmackssache, denn was dem Einen gefällt, das gefällt anderen überhaupt gar nicht.

 

Aber wer es mag und sich auch einmal darin versuchen möchte, mit etwas Wissen und entsprechender Übung lässt sich erlernen, wie man sich seine Nägel selbst individuell verlängern, designen und auf künstliche Fingernägel umrüsten kann.

 

nail

Der Kreativität, Farbenfreude und auch dem individuellen Mut, inwieweit man sich optisch ausgefallene Hingucker zulegen möchte, sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Manche mögen es eher schlicht und dezent, halten nichts von bunter Bemalung, Piercings, Sticker oder Nailtattoos. Andere wiederun legen einen hohen Wert auf ein absolut ausgefallenes Nageldesign.

 

Künstlerisch bemalt werden können die lackierten Nägel mit der so genannten Ziehtechnik. Dafür wird ein feiner Pinsel oder eine dickere Stopfnadel verwendet. Ein Zahnstocher tut es ebenso. Auf den am besten mit einem Cremelack lackierten und noch feuchten Nagel werden kleine Farbpunkte eines farblich anderen Lacks gesetzt und dann mit dem Ziehwerkzeug die Lackpunkte fantasievoll auseinander gezogen, so dass feine Linien, Ranken oder Muster entstehen.

 

Beim Nailtattoo wiederum muss der lackierte Nagel vollständig trocken sein, damit sich das Nageltattoo entsprechend platzieren lässt. Anschließend wird mit einem Klarlack versiegelt oder auch mit Wet-Glaze bzw. mit UV-Lack.

 

Künstliche Fingernägel halten lange Zeit und sind wesentlich stabiler als Naturfingernägel. Sie müssen jedoch genauso gepflegt werden wie die echten, haben allerdings den Vorteil, dass sie in jeder beliebigen Länge verfügbar sind.

 

 

Wenn Sie mehr über das Thema Nailart und Naildesign - selbst gemacht -  erfahren möchten, dann schauen Sie doch mal auf meine Homepage, wo Sie auch eine umfangreiche PDF-Datei finden, in der Sie viele  interessante Informationen erhalten zur Nagelmodellage, über die Techniken (Geltechnik, Acryltechnik), über Nagelschmuck sowie über die einzelnen Materialien, die dafür gebraucht werden, damit man sich selbst und ohne Gang in`s Nail-Studio künstliche Fingernägel anfertigt, was dazu benötigt wird und wie man am besten vorgeht.

 

 

Geschrieben von ilozies-webdesign

Veröffentlicht in #Über Ilozie

Repost 0
Kommentiere diesen Post